Rezepte

Unsere Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit Ihre Lieblingsnudel in das Suchfeld einzugeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Farfalle mit gefülltem Minikürbis und Tomatensauce

Farfalle mit gefülltem Minikürbis und Tomatensauce

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Minikürbisse waschen, Deckel abschneiden und Kürbisse mit einem Löffel großzügig aushöhlen.
  2. Zwiebel schälen, fein würfeln und mit Hackfleisch zusammen in 2 EL Öl anbraten. Das etwas abgekühlte Fleisch mit Käse, Oregano und Eigelb mischen und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen.
  3. Kürbisse von innen mit Salz und Pfeffer würzen und die Füllung mit einem Esslöffel gleichmäßig in die Kürbisse verteilen. Deckel aufsetzen.
  4. Kürbisse von außen mit Öl bepinseln und in eine gefettete Auflaufform setzen. Je nach Größe der Kürbisse etwa 30-45 Min. im Backofen weich garen. Mit einem Metallspieß prüfen, ob die Kürbisse gar sind.
  5. Farfalle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.

Für die Tomatensauce:

  1. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, fein hacken und in Olivenöl anbraten. Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten.
  2. Die geschälten Tomaten mit dem Saft dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker würzen. Kräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken und zu den Tomaten geben. Basilikumstreifen zur Seite stellen.
  3. Die Soße mit dem Mixstab gut pürieren und ca. 15 Min. leicht köcheln lassen. Danach nochmals abschmecken und Basilikumstreifen untermischen.

Tipp

Alternativ würden sich auch sehr kleine Hokkaidokürbisse eignen; die Schale kann mitgegessen werden. drucken

teilen

Zutaten [4 Personen]

  • 500 g Schlemmerliebling Farfalle
  • 4 Minikürbisse z.B. Baby Boo (je 300 g)
  • 2 Zwiebeln
  • 300 g gem. Hackfleisch
  • 4 EL Olivenöl
  • 3-5 EL ger. Emmentaler
  • 1-2 EL Oregano
  • 1 Eigelb
  • Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker
  • Chilipulver, Cayennepfeffer
  • Öl zum Einfetten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g geschälte Tomaten aus der Dose
  • Oregano, Thymian, Rosmarin, Basilikum

Die passenden Nudeln und mehr zum Gericht finden Sie in unserem 

ONLINE SHOP