Rezepte

Unsere Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit Ihre Lieblingsnudel in das Suchfeld einzugeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Risi e Bisi-Salat mit Nudelreis

Risi e Bisi-Salat mit Nudelreis

Zubereitung

  1. Für den Salat Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen. Abgießen und gründlich abschrecken, damit die Nudeln nicht nachgaren.
  2. Erbsen auftauen. Radieschen waschen, putzen und würfeln. Bärlauch waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Karotten schälen und fein würfeln. Vom Parmesan einige Späne mittels Sparschäler schneiden und zur Deko Beiseite legen. Restlichen Käse fein reiben.
  3. Für das Dressing alle Zutaten zu einem homogenen Dressing verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Alle Zutaten für den Salat, bis auf die Parmesanspäne, mit dem Dressing mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Salat beispielsweise mit einem Dessertring anrichten und mit Parmesanspänen bestreut servieren.
drucken

teilen

Zutaten [Für 4 Personen]

Für den Salat

  • 250 g Fitmacher Nudelreis
  • 250 g TK-Erbsen
  • ½ Bund Radieschen
  • ½ Bund Bärlauch
  • 250 g Karotten
  • 100 g Parmesan

Für das Dressing

  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL Balsamico Bianco
  • 2 TL Senf
  • 1 TL Ahornsirup
  • Salz, Pfeffer

Die passenden Nudeln und mehr zum Gericht finden Sie in unserem 

ONLINE SHOP