Rezepte

Unsere Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit Ihre Lieblingsnudel in das Suchfeld einzugeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Rinderbraten in Rosinensauce mit Spätzle

Rinderbraten in Rosinensauce mit Spätzle

Zubereitung

  1. Das Fleisch waschen, trocknen und salzen.  
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch rundum scharf anbraten.
  3. Inzwischen Karotte und Sellerie putzen, waschen, schälen und würfeln. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.
  4. Das Gemüse zum Fleisch geben und ebenfalls anbraten. Tomatenmark zufügen und kurz anschwitzen. Mit Wasser bedecken und etwa 1½ Stunden schmoren lassen.
  5. Das Fleisch aus dem Fond nehmen und warm stellen.
  6. Spätzle in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
  7. ½ l der Fleischbrühe durch ein Sieb in einen Topf gießen und die Rosinen sowie den Saucenkuchen einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken und die Mandelstifte unterrühren.
  8. Das Fleisch in Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Mit der Rosinensauce überziehen und dazu die Spätzle reichen.
drucken

teilen

Zutaten [4 Personen]

  •  800 g Rinderbrust
  •  Bratöl (z.B. Bio Planète)
  •  1 Karotte
  •  ¼ Knollensellerie
  •  1 Lauchstange
  •  2 EL Tomatenmark
  •  250 g Goldtraum Spätzle
  •  125 g Rosinen (über Nacht in 4 cl Weinbrand einweichen)
  •  75 g geriebener
  •  Pfefferkuchen (Saucenkuchen)
  •  Salz, Pfeffer,
  •  Zucker
  •  ½ Zitrone (Saft)
  •  70 g Mandelstifte

Die passenden Nudeln und mehr zum Gericht finden Sie in unserem 

ONLINE SHOP