Rezepte

Unsere Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit Ihre Lieblingsnudel in das Suchfeld einzugeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Bunte Wok-Pfanne

Bunte Wok-Pfanne

Zubereitung

  1. Ingwer schälen und fein würfeln. Lauch waschen und in Röllchen schneiden. Chili waschen, entkernen und fein hacken. Limette heiß abwaschen. Teil der Schale dünn abreiben und Saft auspressen. 
  2. Hähnchenbrust in grobe Streifen schneiden. In einer Schüssel in Honig, Erdnussöl, gehackter Chili und Limettenschale marinieren. 
  3. Gemüse waschen, putzen und ggf. schälen. Nach Belieben in Scheiben, Streifen oder mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Wok erhitzen. Hähnchenstreifen zugeben und von allen Seiten goldbraun anbraten. Aus dem Wok nehmen, mit Salz und etwas Limettensaft würzen und beiseite stellen.
  5. Kokosöl im Wok erhitzen. Ingwer und Lauchringe mit Currypaste unter gelegentlichem Rühren 3 Min. anbraten. Nach und nach Gemüse zugeben (Karotten z.B. zuerst, Paprika und Zuckerschoten zuletzt) und 7-3 Min. braten. Kokosmilch und Sojasauce zugeben.
  6. In der Zwischenzeit Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen und abgießen.
  7. Gemüse mit Sojasauce, Salz, Chiliflocken und Kokosmilch würzig abschmecken. Nudeln unterheben und ggf. nochmals nachwürzen. Mit den Hähnchenstreifen garniert servieren.

Tipp

Durch Cashew- oder Erdnüsse lässt sich das Gericht noch wertvoll ergänzen. Räuchertofu bildet eine gute Alternative zu den marinierten Hähnchenstreifen! drucken

teilen

Zutaten [4-6 Personen]

  • 350 g Naturreis Penne (glutenfrei)
  • 30 g Ingwer
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Chili
  • 1 unbehandelte Limette
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 2 TL Honig
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 kg gemischtes Gemüse (z.B. Paprika, Karotten, Brokkoli, Zuckerschoten)
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL glutenfreie Currypaste
  • ca. 200 ml Kokosmilch
  • ca. 4 EL glutenfreie Sojasauce
  • Salz, Chiliflocken

Die passenden Nudeln und mehr zum Gericht finden Sie in unserem 

ONLINE SHOP